Ich habe mit dem Kauf meines zweiten Roboter Autos von SunFounder wieder die richtige Wahl getroffen. Ich wollte ein Kit testen das eine Vielzahl an Sensoren mitliefert und ohne Probleme und Basteln mit einem Raspberry Pi Computer zusammen funktioniert. So berichte ich hier in meinem Testbericht über meine Erfahrungen mit dem Kit. Ich werde auf das mechanische Zusammenbauen des Kits nicht weiter eingehen. Dies habe ich am vergleichbaren Video  Car von SunFounder schon hier (SunFounder PiCar Video) recht ausführlich beschrieben. Da sich die Kits von der Basis nicht weiter unterscheiden gäbe es nicht viel Neues über den Zusammenbau der Chassis Elemente zu berichten.

Da ist die Verkabelung und Softwareinstallation auf die ich in den folgenden Abschnitten genauer eingehe schon interessanter. Das folgende Bild zeigt das PiCar-S von SunFounder fertig zusammen gebaut.

SunFounder-PiCar-S

SunFounder-PiCar-S

Wer jetzt schon neugierig geworden ist und gerne das Auto kaufen möchte kann dies über den folgenden Link der zum Amazon Online-Shop führt machen.

SunFounder Raspberry Pi 3 Roboter Smart Sensor Car Set - Picar-S
Preis: --
0 neu0 gebraucht
Introduction

The PiCar-S is a cool smart car that can work with Raspberry Pi model B+, 2 model B and 3 model B. Equipped with three sensor modules including ultrasonic obstacle avoidance, light follower, and line follower, you can better learn the programming on how to control the car. In this manual, we will show you how to build the PiCar-S via description, illustrations of physical components, in both hardware and software respects. You will enjoy learning how all this work. You may visit our website www.sunfounder.com to download the related code and view the user manual on LEARN -> Get Tutorials and watch related videos under VIDEO, or clone the code on our page of github.com at
https://github.com/sunfounder/SunFounder_PiCar-S

Specification

Supply Input Voltage: 7V-12V (by 2 18650 batteries)
Dimension: 270x170x80 mm

Package included:

1 Set x Acrylic Plate
1 * Robot HATS
1 * PCA9685 PWM Driver
1 * TB6612 Motor Driver
1 * 5-CH Line Follower Module
1 * Ultrasonic Obstacle Avoidance Module
1 * Light Follower Module
2 * 18650 Battery Holder
2 * DC Gear Motor
1 * SunFounder SF0180 Servo
2 * Rear Wheel
2 * Front Wheel
1 * USB Wi-Fi Adapter
1 * Ribbon (30cm)
1 * Cross Screwdriver
1 * Cross Socket Wrench
1 * M2.5/M4 Small Wrench
1 * M2/M3 Small Wrench
Several wires
Needed screws, nuts, and standoffs

Verkabelung Roboter Auto

Die Verkabelung ist im Vergleich zu dem Video Car von SunFounder deutlich einfacher. Hierzu trägt vor allem das RobotHat bei sowie die Stecker und Buchsen die man so gut wie nicht vertauschen kann. Nach dem alle Komponenten montiert waren ging es fix an die Verkabelung. Hier muss man lediglich die Anleitung genau befolgen und dann ist man nach ca. 30 Minuten mit ein paar Überprüfungen aber auch schon fertig. Aufpassen muss man bei der Verkabelung des Lenk-Servo und des Ultraschall Sensors. Hier kann man leicht die Kabel vertauschen und dann funktioniert der Servo oder der Ultraschall Sensor nicht. Aber der Fehler ist schnell gefunden und durch umstecken der Kabel behoben.

Das folgende Bild zeigt das fertig zusammen gebaute Roboter Auto mit einem Raspberry Pi 3 Model B, dem Ultraschall Sensor und dem IR Sensor bzw. Lienen-Sensor mit dem einer schwarzen Linie nachgefahren werden kann.

SunFounder-PiCar-S - Verkabelung

SunFounder-PiCar-S – Verkabelung Roboter Auto

Buch - Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi: Planen, bauen, programmieren

Ich habe auch ein Buch veröffentlicht, in dem ich den Bau von Roboter Autos mit dem Raspberry Pi Computer Schritt für Schritt beschreibe. Ich erkläre das notwendige Basiswissen beginnend bei der Roboter Elektronik, über das Design des Chassis bis hin zum Navigieren nach GPS. Python ist die für diese Bauanleitung gewählte Programmiersprache. So wird im Buch erklärt wie Ultraschallsensoren ausgelesen werden können oder ein Motortreiber angesteuert wird. Auch kommen der Raspberry Pi und das Betriebssystem Raspbin nicht zu kurz. Mit all diesem Wissen aus dem Buch ist es möglich selber Roboter auf Basis des Raspberry Pi zu bauen.

Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi: Planen, bauen, programmieren
Preis: EUR 29,90
44 neu von EUR 29,903 gebraucht von EUR 29,90
Planen, bauen, programmieren. Programmierung und Elektronik spielerisch entdecken. Geeignet für Maker jeden Alters!
Broschiertes Buch
Der Raspberry Pi lernt fahren! Und Sie sind sein Fahrlehrer ...

Let the good times roll: Ohne Vorwissen einfach einsteigen
Alle relevanten Programmier-, Elektronik- und Hardwaregrundlagen
Ferngesteuerte und autonome Modelle bauen; mit vollständiger Teile-Liste
Raspberry Pi und Robotik faszinieren Sie? Dann bringt Sie dieses Buch sicher richtig in Fahrt! Ob Einsteiger oder fortgeschrittener RasPi-Bastler: Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie mit dem Raspberry Pi ein ferngesteuertes Roboter-Auto entwickeln. Oder soll das Auto gleich selber fahren können? Perfekt, denn im zweiten Teil des Buches bauen Sie genau das: ein autonomes Roboter-Auto . Und quasi im Vorbeifahren lernen Sie alle Grundlagen , die Sie für beide Projekte benötigen. Hardware, Elektronik, Bau Ihres bevorzugten Auto-Chassis und natürlich die Programmierung der nötigen Software in Scratch und Python . Die Formel Eins gewinnen Sie mit dem Roboter-Auto vielleicht nicht - viele spannende Erkenntnisse und Lernspaß aber sicher!
Aus dem Inhalt:

Die elektronischen Komponenten kennenlernen: Raspberry Pi, Kamera- und W-LAN-Modul, Motoren, Step-Down-Converter, Ultraschall-Sensor, GPS-Empfänger u. v. m.
Die benötigten Werkzeuge kennenlernen: Lötkolben, Dritte Hand und Co.
Grundlagen zum Elektromotor
So fügt sich alles zusammen: Chassis basteln, Fahrgestell montieren, Elektronik verbauen
Grundlagen der Elektrizitätslehre
Verkabelung der elektronischen Komponenten
Den Raspberry Pi in Betrieb nehmen
Wichtige Linux-Grundlagen
Einführung in die Programmierung mit Scratch und Python
Das google-Auto hat eine und Ihres auch: Die Kamera nutzen
Auto-Steuerung: via W-LAN fernsteuern oder vollständig autonom
Liste der benötigten Elektronik-Komponenten sowie alle...

 

Softwareinstallation

Die Softwareinstallation ist wieder in der Anleitung von SunFounder beschrieben. Ich fand es etwas schwierig das einmal Software von dem Video Car installiert werden muss und einmal die Pakete für das PiCar-S. Ich denke wenn man nicht beide Autos daheim hat so wie ich wird man sich darüber nicht wundern. Aber wie dem auch sei am Ende hat alles funktioniert und das Roboter Auto ist durch die Wohnung gefahren. Mit dem Ultraschall Sensor hat es Hindernisse erkannt und ist diesen mehr oder weniger gut ausgewichen. Ich denke hier kann der interessierte Programmiere die mitgelieferten Python Programme weiter optimieren. Der Installationsprozess installiert alle notwendigen Pakete die hierfür notwendig sind. Für die Software Installation sowie Konfiguration z. B. der Lenkung sollte man sich Zeit nehmen. Ich denke mit 3 bis 4 Stunden sollte man rechnen um alles zu lesen, zu verstehen und auszuprobieren.

Ich denke je nach Lust und Laune beginnt der interessante Teil des Projektes mit der Optimierung z. B. der Lenkung und Logik wie das Roboter Auto Hindernissen ausweicht. Schön ist das ein Basis Set an Software schon dabei ist das die Sensoren ausließt und schon mal die Lenkung ansteuert.

Zusammenfassung

Ich bin von dem PiCar-S wieder sehr begeistert. Mir gefällt es ein Stück besser als das Video Car von SunFounder. Denn mit den verschiedenen Sensoren kann es viel besser auf seine Umwelt reagieren. Eine Kamera wie am Video Car lässt sich auch am PiCar-S montieren. Ich denke wenn man eine USB Web-Kamera verwendet kann man der Anleitung aus dem Video Car Handbuch folgen und das live Video-Streaming genau so installieren und nutzen.


Artikel Übersicht SunFounder PiCar-S Roboter Auto Bausatz:

SunFounder Roboter Auto Picar-S Bausatz – Einleitung
SunFounder Roboter Auto Picar-S Bausatz – Verkabelung und Softwareinstallation

(Visited 124 times, 1 visits today)