Der Kinder Roboter braucht für die Bedienung auch Knöpfe und idealerweise einen Joystick. Die Bedienelemente sollen in eine auswechselbare Konsole eingebaut werden. So kann ich diese immer wieder an die aktuelle Interessensituation anpassen.

Um dieses Konzept der auswechselbaren Konsole bauen zu können habe ich in einem ersten Schritt ein Rechteck aus der Pappe Gehäuse ausgeschnitten. Dann habe ich ein Rechteck aus einem großen Stück Pappe für die auswechselbare Konsole ausgeschnitten welches den kompletten vorderen Bereich bedeckt. An die untere Kante der Konsole habe ich eine Leiste aus Pappe angebracht die es mir ermöglicht die Konsole fest an das Gehäuse des Roboters zu stecken.

Auf dem nachfolgenden Bild, sind das ausgeschnittene Rechteck sowie die neue Konsole zu sehen.

Toy robot - control panel open

Kinder Roboter – Wechsel-Konsole

Fertig eingesteckt sieht die neue Konsole für die zukünftigen Knöpfe und den Joystick wie auf dem Bild zu sehen ist aus. Eventuell werde ich noch ein Stück Magnetband verbauen um die Konsole auch an der oberen Kante fixieren zu können.

Toy robot control panel

Kinder Roboter – Bedienpult

Kinder Roboter – Arcade Knöpfe

Ich habe mir fünf große Arcade Knöpfe gekauft die einen Durchmesser von 60mm haben. Diese Knöpfe sind leicht zusammen gebaut und lassen sich hervorragend befestigen. Ich hatte erst sorge das die Konsole instabil wird aber da die Knöpfe mit ihrem großen Durchmesser sehr viel Auflagefläche haben stabilisieren diese wiederum die Pappe.

Auf dem nachfolgenden Bild sind die Knöpfe zu sehen. Für den gelben Knopf habe ich für das Foto den Schalter und die LED Leuchte schon zusammen gebaut.

Toy robot - control panel arcade buttons

Kinder Roboter – Arcade Buttons

Ihr solltet euch etwas Zeit lassen um die beste Position für die Knöpfe auf der Oberseite der Konsole zu finden. Ich habe rechts extra etwas Platz gelassen um dort noch einen Joystick zu befestigen.Wenn ich diesen haben werde ich den Joystick einsetzen und ebenfalls befestigen.

Toy robot - control panel assembled

Kinder Roboter – aktueller Aufbau

Verkabelung

Aktuell bin ich noch am überlegen wie ich die Knöpfe anschließen kann. Ich habe noch mehrere MCP23017 Boards als I/O Expander mit zusätzlichen 16 GPIO Pins die ich verbauen könnte. Eines dieser Boards würde reichen die Buttons und einen Joystick anzuschließen. Der MCP23017 Chip verfügt über eine I2C Schnittstelle die recht einfach mit dem Raspberry Pi angesteuert werden kann. Ich denke wenn ich die passenden Kabel, Widerstände und Klemmen habe werde ich die Arcade Buttons an das MCP23017 Board anschließen.

Raspberry Pi MCP23017 port expander

Raspberry Pi MCP23017 port expander

Zusammenfassung

Die Umsetzung der Konsole war soweit recht einfach. Das Gehäuse hat kaum an Stabilität eingebüßt und die Knöpfe ließen sich sehr gut an der Pappe befestigen. Noch fehlt die Joystick um den Roboter komplett zu machen. Auch muss ich mir noch Gedanken machen wie ich die Ansteuerung bzw. den Schaltzustand der Knöpfe auslesen möchte. Mehr dazu dann sicher innerhalb eines weiteren Posts.


Artikelübersicht - Kinder Roboter:

Raspberry Pi Kinder Roboter - Einführung
Raspberry Pi Kinder Roboter – Körper
Raspberry Pi Kinder Roboter - Teil 1 Roboter - Arme
Raspberry Pi Kinder Roboter - Teil 2 Roboter - Arme
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 1 Kopf
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 2 Kopf
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 1 Ausstattung
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 2 Ausstattung
Raspberry Pi Kinder Roboter - Steuereinheit

(Visited 42 times, 1 visits today)