Der Körper des Kinder Roboter ist aktuell aus Pappe gebaut. Natürlich wäre ein Körper aufgebaut aus z. B. MDF deutlich stabiler. Da es sich aber hier um einen Prototypen handelt an dem die Funktionsweise erst einmal ausprobiert und erprobt werden soll ist Pappe ideal als einfach zu bearbeiten und dennoch ausreichend stabiler Werkstoff.

Wichtig ist mir in diesem Kapitel den Aufbau des Körpers zu vermitteln. Bei dem Nachbau kann natürlich ein stabileres Material gewählt werden. Vor allem wenn die Kinder noch klein Sind ist Pappe nicht der Ideale Werkstoff.

Toy robot body cardboard parts

Kinder Roboter – Pappe Körper

Zeichnung – Kinder Roboter

Die folgende Zeichnung hat das Ziel zu vermitteln, welche Abmessungen der Kinder-Roboter hat. Auch zeigt die Zeichnung wie der Körper aus dem Werkstoff Pappe zusammen gebaut wird. Da ich Pappe verwende habe, habe ich entsprechende Falze für den Klebstoff  an den beiden Seitenteilen je Kante vorgesehen. Die Falze waren ca. 2cm bis 4cm breit und so recht einfach zu verkleben. Für das Zusammenkleben kam wie so häufig bei meinen Projekten aus Pappe die Heißklebepistole zum Einsatz.

Toy robot body sticking fold

Kinder Roboter – Pappe Seitenteile

In dem folgenden Bild ist der zusammen gebaute Körper von der rechten Seite fotografiert zu sehen. Ich habe in das Bild die Abmessungen eingezeichnet die ich für meinen Kinder Roboter genommen habe. Die Schrägen ergeben sich automatisch durch die Maßangaben.

Toy robot body cm

Kinder Roboter – Abmessungen

Es gehört schon etwas Übung dazu auf Anhieb den Körper zu bauen. Aber Pappe gibt es in vielen Elektronikmärkten umsonst wenn man bei der Abhlung / Auslieferung freundlich nachfrägt. Wichtig ist, dass die Pappe nicht zu dünn ist.

Elektronik Träger

Im Inneren des Körpers muss die Elektronik untergebracht werden. Wichtig dabei ist darauf zu achten, dass der Träger für die elektronischen Komponenten nicht den Einbau von Anzeigen, den Lautsprecher etc. stört. Ich habe mich daher dazu entschieden eine Pappeplatte unterhalb des Touchscreens einzubauen. Die Platte ist quasi die Verlängerung des Tastaturträgers. So ist diese zentral angebracht und die Verkabelung kann recht einfach vorgenommen werden. Ich habe den Träger noch etwas abgestützt. Allerdings würde ich diesen jetzt eher schräg einbauen. Denn es ist schwierig die Kabel richtig zu stecken. Rechts unten ist der I2C Level-Shifter schon von mir schräg auf einer Pappe angebracht worden.

Daher empfehle ich den Elektronikträger eher schräg einzubauen. Platz sollte genug sein.

Toy robot body electronic board

Kinder Roboter – Elektronik Halterung

Unten in den Standfuß bzw. Boden des Roboters passt dann noch das Netzteil und vielleicht ein Mechanismus um Süßigkeiten vorne auszugeben. Mal sehen ob ich da noch etwas baue.

Zusammenfassung

Ich bin immer wieder begeistert wie einfach Pappe zu bearbeiten ist. Mit entsprechenden Falzen und Klebstoff ist es auch möglich ein sehr stabiles Gehäuse zu bauen. Wichtig bei der Verkabelung und der Befestigung der elektronischen Komponenten ist, dass diese sehr gut zu erreichen sind. Ich habe z. B. den Elektronikträger waagerecht im Roboter eingebaut. Das schränkt mich doch sehr in meinem Blickfeld ein und eine schräge oder senkrechte Positionierung wäre eindeutig besser gewesen.


Artikelübersicht - Kinder Roboter:

Raspberry Pi Kinder Roboter - Einführung
Raspberry Pi Kinder Roboter – Körper
Raspberry Pi Kinder Roboter - Teil 1 Roboter - Arme
Raspberry Pi Kinder Roboter - Teil 2 Roboter - Arme
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 1 Kopf
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 2 Kopf
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 1 Ausstattung
Raspberry Pi Kinder Roboter – Teil 2 Ausstattung
Raspberry Pi Kinder Roboter - Steuereinheit Teil 1
Raspberry Pi Kinder Roboter – Steuereinheit Teil 2
Raspberry Pi Kinder Roboter – Steuereinheit Teil 3 Joystick
Raspberry Pi Kinder Roboter – Gestaltung des Körpers

(Visited 46 times, 1 visits today)