Big Rob ist ein immer hungriger Roboter. Das erkennt man schon an seinem Maul, dass er viel Energie benötigt. Um seinen Energiehunger zu stillen musste ich eine gute Lösung finden. Am Ende habe ich mich für einen „Victron Energy – Peak Power Pack“ entschieden. Den power pack den ich gekauft hat 284 Wh, 12V und 30Ah. Ich würde sagen das ist genug Power für eine Fahrt im Garten. Schwere BeliSäure Batterien wie diese normaler weise in Auto verwendet werden sind zu groß und auch zu schwer. Deshalb habe ich mich entschieden eine Lösung mit  Lithium-Ionen Technologie zu kaufen welche viel mehr Energie speichern kann bei weniger Gewicht und geringeren Abmessung als eine normale Blei-Säure Batterie. Ich habe nachgedacht welche Technologie BMW und Tesla in ihren Elektroautos verwendet. Am Ende gab es nur eine Lösung die alles inkludierte. Ein Power Pack mit Lithium-Ionen LiFe04 Technologie aus Sicherheitsgründen und genug Energie für eine lange Betriebszeit.

Schau wie fröhlich der Big Bot ist mit dem neuen Peak Power Pack. Ich glaube er lacht…

Big Rob - Raspberry Pi robot Victron Energy Peak Power Pack power supply

Big Rob – Raspberry Pi robot Victron Energy Peak Power Pack power supply

Technische Daten

Der Peack Power Pack wurde für Wohnanhänger-Antriebe entwickelt welche viel Energie benötigen um einen Wohnanhänger zu bewegen. Im Power Pack selber ist ein Ladegerät und Energie Management System eingebaut. Das ermöglicht es den Power Pack währende der Fahrt mit dem Wohnanhänger vom Auto aufladen zu lassen. Aber Du kannst den Power Pack mit verschiedenen Stromquellen aufladen. Eine kann z. B. eine Solarzelle sein was ebenfalls interessant für meinen Raspberry Pi Roboter sein kann oder mit einem Ladegerät über die Wandsteckdose welches im Lieferumfang enthalten ist. Es gibt viele Wege den Power Pack aufzuladen was meinen Roboter sehr flexibel macht.

Peak Power Pack, 12,8Volt / 40Ah / 512Wh, Lithium Ionen, LiFePO4
Preis: EUR 667,00
3 neu von EUR 667,000 gebraucht
TECHNISCHE DETAILS
Kapazität:40 Ah
Gespeicherte Energie:512 Wh
Batterietyp:Lithium-Ionen (LiFePO4)
Nennspannung:12,8 V
Selbstentladung wenn aktiviert:< 13 Ah /Jahr (< 1,4 mA)
Selbstentladung im Lagermodus:< 6,5 Ah /Jahr(< 0,7 mA)
Ausgang 1:Hochleistung "Mover"
Dauerstrom am Ausgang:150 A
Maximaler Ausgangsstrom:(10 Sekunden) 200 A
Kurzschlussstrom:300 A
Sicherheitsmerkmale:Überlast/Kurzschluss/Temperatur/übermäßiges Entladen
Maximaler Lade-Strom:20 A (kein Schutz)
Empfohlene Ladespannung:14 V (kein Schutz)
Maximale Ladespannung:14,2 V (kein Schutz)
Maximaler Kabeldurchmesser:16 mm² (Schraubklemmen)
Ausgang 2: Stromnetz an Bord "Domestic"
Dauerstrom am Ausgang:30 A
Maximaler Ausgangsstrom (10 Sekunden):50 A
Kurzschlussstrom:80 A
Sicherheitsmerkmale:Überlast/Kurzschluss/Temperatur/übermäßiges Entladen
Maximaler Lade-Strom:10 A (kein Schutz)
Empfohlene Ladespannung:14 V (kein Schutz)
Maximale Ladespannung:14,2 V (kein Schutz)
Maximaler Kabeldurchmesser:6 mm² (Schraubklemmen)
Eingang 1:"Car/Solar"
Eingangsspannungsbereich:11 V < Vin < 25 V
Strombegrenzung:7 A
Eingang 2:"Adapter"
Ausgangsspannung:15 V
Ausgangsstrom:3 A
Eingangs-Spannung:110 / 230 V 50 / 60 Hz
Allgemeines
Betrieb:Multifunktionaler Druckknopf mit zweifarbiger LED
VE.Direct Anschluss:Datenaustausch mit einem Smartphone (VE.Direct Bluetooth Smart-Dongle erforderlich), Anschluss an einen PC (VE.Direct zu USB-Kabel erforderlich)
Betriebstemperatur:Laden der Batterie:0°C bis 40°C Entladen der Batterie:-20°C bis +40°C Lagerung:-20°C bis +40°C (Laden und Entladen außerhalb des angegebenen Temperaturbereichs nicht möglich)
Feuchtigkeit (keine Kondensation):Max. 95%

Produktdatenblatt:https://www.victronenergy.de/batteries/peak-power-pack#datasheets

So ein Peak Power Pack kann auch sehr interessant sein wenn man vom Stromnetz abgeschnitten ist. Vielleicht hast Du ja eine Jagdhütte mit einer Solarzelle und Du möchtest Deine eigene unabhängige Stromversorgung aufbauen. Das nächste bild zeigt den Victron Peak Power Pack den ich in meinem Roboter verbaut habe mit dem dazugehörigen Ladegerät.

Peak Power Pack Lithium Ionen Li FePO4 Zellen 6 small

Peak Power Pack Lithium Ionen Li FePO4 Zellen 6 small

Peak Power Pack Roboter Einbau

Ich habe den Power Pack in meinen Roboter eingebaut und alle Kabel angeschlossen. Um auf der sicheren Seite zu sein habe ich auch eine 8A Sicherung eingebaut um den Power Pack vor einem Kurzschluss zu schützen. Ich sehe kein Problem mit einer Explosion des Power Packs da er aus Lithium-Ionen LiFe04 Zellen gefertigt ist aber ich möchte die Elektronik im Power Pack schützen wie das Ladesystem und Batterie Management System.

Weiter habe ich in meiner Schaltung einen Hauptschalter vorgesehen mit dem ich das komplette Roboter System ausschalten kann.

Roboter Peak Power Pack Lithium Ionen Li FePO4 Cell

Roboter Peak Power Pack Lithium Ionen Li FePO4 Cell

Zusammenfassung

Das Roboter Gehäuse ist groß genug für den Power Pack. Ich musste die Anordnung der elektronischen Komponenten anpassen. Am Ende war alles an seinem Platz und der Roboter startete nach dem ersten Einschalten sofort und ich konnte in unserem Wohnzimmer herum fahren. Jetzt muss ich den Power Pack testen und ausprobieren wie lange ich im Garten herumfahren kann


Artikelübersicht - Big Rob:

RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB BAUANLEITUNG
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB 4×4 ELEKTROMOTOR ANTRIEB
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB MOTORTREIBER BTS7960B UND SOFTWARE
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB OUTDOOR-KAMERAGEHÄUSE
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB mit differential GPS
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB ZÄHNE
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB FAHRWERK OPTIMIERUNG

(Visited 184 times, 1 visits today)