Ich habe ein paar Tage lang mit der Davastator Roboter Plattform gespielt und diesen Bausatz ausprobiert. Sie gefällt mir nach wie vor sehr gut und ich finde das Chassis und den Kettenantrieb gelungen. Auch hat mich die Verarbeitung der einzelnen Komponenten überzeugt. Es passt alles sehr gut zusammen und es stehen keine Grate über und alle Kanten waren ordentlich bearbeitet und nicht scharf. Auch bietet das Gehäuse mit seinen vielen Bohrungen viele Möglichkeiten noch zusätzliche Komponenten sie z. B. Servo Motoren anzubringen. So habe ich selber für die Raspberry Pi Kamera am Heck des Roboters eine Halterung befestigt.

Devastator Tank Mobile Robot Platform - review

Devastator Tank Mobile Robot Platform – review

Fahrpraxis Roboter

Der Roboter kommt mit seinen Kettenantrieb gut vorwärts und kann kleinere Hindernisse wie Kanten von ca. 1,5cm ohne weiteres überwinden. Etwas schwieriger würd es wenn die Kanten ein paar Zentimeter hoch sind. Dann sind die Ketten etwas rutschig und er bleibt an der Kantine oder in meinem Fall einem Sitzkissen hängen. Wenn ich dann Gummis zusätzlich über die Ketten spanne hatte er damit kein Problem. Eventuell könnte man je nach Bedarf einfach mit der Heißklebepistole kleine Klebetropfen auf die Kettenglieder setzen um den Gripp zu erhöhen.

Devastator Tank mobile Roboter Bausatz – Video

Das folgende Video zeigt den kleinen Roboter, wie er ferngesteuert in meinem Büro fährt.

Chassis Modifikation

Da ich meinen eigenen Akku und nicht den wie von DFRobot vorgesehenen Batteriehalter verbauen wollte musste ich das Gehäuse etwas mit  Unterlegscheiben verbreitern. Das klappt auch sehr gut, da das Chassis an sich sehr stabil ist. So habe ich einfach bei den Schrauben mit denen die Seitenteile an der Bodenplatte und Abdeckung festgeschraubt werden Unterlegscheiben untergelegt und so ein paar Millimeter an Breite gewonnen die es mir ermöglicht haben den RC Akku im Heck quer einzubauen.

Die beiden folgenden Bilder zeigen recht gut, wie ich die Unterlegscheiben  links / rechts sowie oben / unten im Chassis verbaut habe.

Devastator Tank Mobile Robot Platform washer 01

Devastator Tank Mobile Robot Platform washer 01

Jetzt das Bild mit der Nahaufnahme der Unterlegscheiben rechts.

Devastator Tank Mobile Robot Platform washer 02

Devastator Tank Mobile Robot Platform washer 02

Auch passt die gesamte Technik vom Raspberry Pi bis zu dem Motortreiber sehr gut in das Chassis. Die Höhe reicht aus, dass nichts am Deckel anstößt und mit der im vorherigen Abschnitt beschriebenen Verbreiterung passt auch ein etwas größerer RC Akku in den Roboter. Ich habe die Elektronik auf Pappe aufgebaut, da ich diese wie im nachfolgenden Bild zu sehen ist ganz einfach heraus ziehen kann. Auch passen die Bohrungen im Gehäuseboden nicht wirklich zu den Bauteilen die ich einsetze.

Devastator Tank Mobile Robot Platform - electronics

Devastator Tank Mobile Robot Platform – electronics

Meine Empfehlung

Ich finde den Bausatz sehr gelungen. Wer schon immer mal einen Roboter mit Kettenantrieb bauen wollte ist hier gut aufgehoben. Wer selber das Chassis kaufen mag um sich solch einen Roboter zusammen mit einem Raspberry Pi aufzubauen bekommt den Bausatz auf Amazon. Ich füge nachfolgend den Link auf den Amazon Onlineshop ein.

DFRobot Devastator Tank Mobile Platform by DFRobot
Preis: EUR 157,70
1 neu von EUR 157,700 gebraucht
It is fully compatible with most popular controllers in the market such as Arduino, Raspberry Pi and so on.;It is perfect for hobbyists, educational, competitions and research projects.

Zu diesem Projekt passt mein Buch recht gut, da es von der Beschreibung der Technik sowie der Software sehr gut zu diesem Roboter mit seinen beiden Antriebsmotoren und der Panzersteuerung für links / rechts und vorwärts / rückwärts Fahrt passt. Das Buch gibt es ebenfalls bei Amazon über den folgenden Link.

Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi: Planen, bauen, programmieren
Preis: EUR 29,90
55 neu von EUR 29,904 gebraucht von EUR 29,90
Planen, bauen, programmieren. Programmierung und Elektronik spielerisch entdecken. Geeignet für Maker jeden Alters!
Broschiertes Buch
Der Raspberry Pi lernt fahren! Und Sie sind sein Fahrlehrer ...

Let the good times roll: Ohne Vorwissen einfach einsteigen
Alle relevanten Programmier-, Elektronik- und Hardwaregrundlagen
Ferngesteuerte und autonome Modelle bauen; mit vollständiger Teile-Liste
Raspberry Pi und Robotik faszinieren Sie? Dann bringt Sie dieses Buch sicher richtig in Fahrt! Ob Einsteiger oder fortgeschrittener RasPi-Bastler: Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie mit dem Raspberry Pi ein ferngesteuertes Roboter-Auto entwickeln. Oder soll das Auto gleich selber fahren können? Perfekt, denn im zweiten Teil des Buches bauen Sie genau das: ein autonomes Roboter-Auto . Und quasi im Vorbeifahren lernen Sie alle Grundlagen , die Sie für beide Projekte benötigen. Hardware, Elektronik, Bau Ihres bevorzugten Auto-Chassis und natürlich die Programmierung der nötigen Software in Scratch und Python . Die Formel Eins gewinnen Sie mit dem Roboter-Auto vielleicht nicht - viele spannende Erkenntnisse und Lernspaß aber sicher!
Aus dem Inhalt:

Die elektronischen Komponenten kennenlernen: Raspberry Pi, Kamera- und W-LAN-Modul, Motoren, Step-Down-Converter, Ultraschall-Sensor, GPS-Empfänger u. v. m.
Die benötigten Werkzeuge kennenlernen: Lötkolben, Dritte Hand und Co.
Grundlagen zum Elektromotor
So fügt sich alles zusammen: Chassis basteln, Fahrgestell montieren, Elektronik verbauen
Grundlagen der Elektrizitätslehre
Verkabelung der elektronischen Komponenten
Den Raspberry Pi in Betrieb nehmen
Wichtige Linux-Grundlagen
Einführung in die Programmierung mit Scratch und Python
Das google-Auto hat eine und Ihres auch: Die Kamera nutzen
Auto-Steuerung: via W-LAN fernsteuern oder vollständig autonom
Liste der benötigten Elektronik-Komponenten...

Artikel Übersicht Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz:

Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Einleitung
Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Zusammenbau
Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Anpassungen
Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Elektronik
Devastator Tank mobile Roboter Plattform Bausatz – Erfahrungsbericht

(Visited 91 times, 1 visits today)