Für den Aufbau meiner differential GPS Lösung mit zwei RasPiGNSS “Aldebaran” Modulen werden entsprechende GPS Antennen benötigt. Diese Antennen sind keine klassischen GPS Mäuse mit USB Anschluss sondern hochwertige Empfangsmodule also Antennen die nur nur das GPS Signal empfangen können. Für die Basisstation und für das Roboter-Auto werden jeweils eine Antenne benötigt. Ich habe auf Empfehlung von www.drfasching.at für die Basisstation das Antennenmodell „Tallysman™ TW-2410“ und für das Roboter-Auto das Modell „Tallysman™ TW-4421“ gekauft. Mit diesen beiden Antennen sollte der Aufbau von Bassisstation und Roboter sehr gut harmonieren und die GPS Positionierung sehr gut und schnell möglich sein.

Das Bild zeigt beide Modelle von Tallysman™. Die etwas größere Antennen rechts ist die Tallysman™ TW-2410.

Tallysman GPS Antenne

Tallysman GPS Antenne

Die etwas teurere Tallysman™ TW-2410 GNSS Antenne deckt die Frequenzbänder GPS L1, GLONASS G1 and SBAS (WAAS, EGNOS & MSAS) ab. Diese Antenne ist sehr gut für Precise Point Positioning (PPP) Anwendungen geeignet da die Baugröße der Antenne mit 57 mm einen sehr guten Empfang gewährleistet. Die kleinere und auch kostengünstigere Antenne Tallysman™ TW-4421 hingegen wird auf dem Roboter-Auto installiert. Sie ist sehr gut für den Betrieb in urbanen Gelände geeignet mit z. B. Reflektionen an Häusern und Bäumen. Bei dem aufbau wird immer davon ausgegangen, dass die Basisstation freie Sicht zum Himmel hat und diese nicht durch hohe Gebäude oder Bäume negativ beeinflusst wird.

Die GPS Module RasPiGNSS “Aldebaran”, die jeweiligen Antennen und die entsprechende Beratung habe ich von www.drfasching.at erhalten.

Technische Daten:

Die technischen Daten der GPS Antennen habe ich von der offiziellen Tallysman™ TW2410/TW2412 Webseite:

Mechanical:

Architecture: Dual, quadrature feeds
Size: 57 mm dia x 15mm H
Weight: 150g
Enclosure: Radome: ASA Plastic, Base: Zamack white metal
Attachment Method: Magnetic w/pre-tapped 4 x 6-32 UNC
Environmental: IP67, REACH, and RoHS compliant

Electrical:

LNA Gain: 28 dB
Supply Current: 15 mA typ, 25mA Q maz (85C)
Supply Voltage: 2.5 to 16 VDC nominal (12VDC recommended max.)
Noise: 1 dB typ.
Axial Ratio at Zenith for both L1 and G1: <1 dB

Die ausführlichen technischen Daten zu den Antennen sind bei Tallysman™ abrufbar über den die folgende Verlinkung (link).

Antennen Anschluss:

Angeschlossen werden die Antennen direkt an dem RasPiGNSS Modul über den externen Antennenanschluss. Dazu werden diese einfach auf den externen Anschluss geschraubt. Mit dem 3 m langen Kabel ist es dann möglich die Antenne auch weit entfernt von der Basisstation zu installieren. Am Roboter-Auto selber ist die Kabellänge vielleicht etwas zu lang. Aber da ich die Antennen vielleicht auch mal im Auto oder bei einem bekannten auf dem Traktor verwende möchte dachte ich mir schadet das lange Kabel ja nicht.

Tallysman GPS Antenne RasPiGNSS Modul

Tallysman GPS Antenne RasPiGNSS Modul

Fazit:

Die Antennen machen einen sehr guten und stabilen Eindruck. Sie lassen sich einfach und sicher an dem RasPiGNSS Modul anschließen. Die Antennen selber entspricht der Schutzklasse IP67 und kann so im freien montiert werden. Mit dem Empfangsleistung bin ich auch sehr zufreiden. Für den Raspberry Pi und der weiteren Elektronik habe ich ein wasserdichtes Gehäuse bei der IKEA gefunden. Ich habe eine günstige 6,- € Brotzeitbox aus Kunststoff umgebaut. In diese passt der Raspberry Pi, das GPS Modul sowie der Akku sehr gut hinnein.


Artikel Übersicht GPS Modul RasPiGNSS:

Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Einführung
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB - Theoretischer Aufbau
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – GPS Antennen Aufbau
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Software Installation
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Konfiguration RTK Basisstation
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Konfiguration RTK Mobile Einheit
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – XBee Funkverbindung Vorraussetzungen
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – XBee serielle Datenübertragung
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Navigation
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – RasPiGNSS im Dauer-Betrieb
Präzise GNSS-Positionierung mit dem Raspberry Pi und RTKLIB – Erfahrungsbericht
(Visited 58 times, 1 visits today)