Buchempfehlung:
Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi

Roboter Autos mit dem Raspberry Pi

Ich hatte mir das AIY Voice Kit für den Raspberry Pi vor ein paar Monaten vorbestellt da ich es unbedingt ausprobieren wollte. Mit den Ergebnissen eines eigenen Nachbaus war ich nicht so glücklich. Daher freue ich mich jetzt vor Weihnachten etwas Zeit zu haben das Kit auszuprobieren und Google Sprachassistent testen zu können.

Die Box enthält fast alles was man für den Bau des AIY Voice Kit benötigt. Zusätzlich muss noch ein Raspberry Pi 3 Model B und eine micro-SD Karte gekauft werden damit das Projekt funktioniert. Das folgende Bild zeigt das offene Voice Kit und die ausgedruckte Anleitung sowie den Raspberry Pi 3 Model B.

Raspberry Pi Google AIY voice kit unboxing

Raspberry Pi Google AIY voice kit unboxing

Wie es zu erwarten war und die Bilder schon zeigten geht es mit falten der Pappe los. Die Pappe selber ist sehr sauber geschnitten und perforiert. So sollte es hier keine Probleme geben die Pappe so zu falten und zusammen zu stecken dass ein Gehäuse für den Lautsprecher, der Elektronik und dem Raspberry Pi entsteht.

Raspberry Pi Google AIY voice kit cardboard

Raspberry Pi Google AIY voice kit cardboard

Aber zuerst montiert man das Voice HAT auf dem Raspberry Pi und schließt den Lautsprecher an. Ich habe schon einige Roboter Bausätze ausprobiert und dort war meistens ein Schraubenzieher mit dabei. Hier muss man selber sich einen kleinen Schraubenzieher beschaffen um die Kabel des Lautsprechers anschließen zu können.

Raspberry Pi Google AIY voice kit speaker

Raspberry Pi Google AIY voice kit speaker

Nach dem die Kabel in das HAT gesteckt wurden und das Gehäuse aus Pappe fertig zusammen gebaut wurde wird die Elektronik in die Pappe gesteckt. Bei mir klappte dass ganz gut nach dem ich mir die Bilder genauer angeschaut habe.

Raspberry Pi Google AIY voice kit assembly 2

Raspberry Pi Google AIY voice kit assembly 2

Hat man den Lautsprecher und den Raspberry Pi in die Pappe gesteckt so muss man die Box nur noch mit dem Deckel verschließen. Bei mir sitzt der Raspberry Pi leider etwas krumm am Boden in der Box. Aber alle Anschlüsse sind zugänglich. Auch hat der Klebestreifen gefehlt mit dem das Mikrophon an der Pappe fest geklebt wird. Statt diesem Doppelseitigen Klebeband habe ich einfach normales Klebeband genommen und die kleine Platine in der Box festgeklebt.

Raspberry Pi Google AIY voice kit assembly 1

Raspberry Pi Google AIY voice kit assembly 1

Fertig zusammen gebaut sieht das AIY Voice Kit genauso aus wie auf dem Bild gezeigt. Bei mir ist der Button nur blau statt grün aber ansonsten wurde alles exakt so geliefert und aufgebaut wie in der Anleitung beschrieben.

Raspberry Pi Google AIY voice kit

Raspberry Pi Google AIY voice kit

Als nächstes werde ich die Software installieren und die Konfiguration vornehmen.

Zusammenfassung:

Soweit hat mir der Bausatz sehr gut gefallen und ich bin schon mal begeistert wie gut alles zusammen gepasst hat. Die Anleitung die dem Kit beiliegt ist sehr gut und entspricht der aus dem Internet. Bei dem falten der Pappe Halterung für den Lautsprecher und den Raspberry Pi muss man etwas genauer hinschauen. Aber in Summe würde ich sagen ist der Zusammenbau nach 30 Minuten erledigt. Also in Summe kein allzu langer Bastelspaß aber hier geht es ja auch im AI und weniger um das Basteln.

(Visited 370 times, 1 visits today)