Die Raspberry Pi Kamera war bis jetzt ohne einem Gehäuse am Roboter-Auto befestigt. Da ich aber mit dem Big-Rob überwiegend im freien fahren möchte musste die Kamera in ein Gehäuse um diese vor den Wettereinflüssen so gut wie möglich zu schützen. Mir kam die Idee für ein paar Cent eine Aufputz Dose im Baumarkt zu kaufen. Ich konnte aus einem großen Angebot auswählen und habe die kleinste genommen die aus sehr weichem Plastik gefertigt war.

In den Deckel der Dose habe ich ein rundes Loch geschnitten für das Objektiv der Weitwinkel-Kamera. Ich empfehle immer für Roboter-Auto Projekte eine Weitwinkel-Kamera da man so als Operator der entfernt ohne Sichtkontakt zum Roboter sitzt die Umgebung des Roboters sehr gut wahrnehmen kann. Auf dem Bild sind auch weiße kurze Kunststoffhülsen zusehen wie im Hintergrund ein schwarzes kleines Kunststoffrohr. Aus diesen habe ich die Halterung für die Kamera gebaut. Auch habe ich für das Flachbandkabel eine Kerbe in den unteren Teil der Dose geschnitten. So kann ich das Kabel ohne es zu knicken aus der Dose heraus führen.

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case

Tipp:

Wenn Du auch aus so einer Dose ein Gehäuse bauen möchtest dann schneide das Loch für die Kamera nicht mittig in den Deckel. Verschiebe das Loch etwas nach oben vom Deckeln. So hast Du mehr Spiel mit dem harten Ende des Flachbandkabels das in die Kamera gesteckt wird. Bei mir wird dieses jetzt ziemlich stark verbogen wenn ich den Deckel auf den unteren Teil der Dose aufsetze.

Kauflinkt – Weitwinkel-Kamera

Nachfolgende ein Kauflink auf die online Plattform Amazon der euch direkt zu der Kamera führt die ich verbaut habe. Ich verwende diesen Typ von Kamera schon sehr lange und bin mit Ihm sehr zufrieden.

Raspberry Pi Camera Module 5MP Wide Angle 160 degree
Price: --
0 new0 used

Big Rob Roboter – Kamera Befestigung:

Die Kamera zu befestigen war eigentlich ganz einfach. Ich habe mir von dem weißen und schwarzen Kunststoffrohr das ich hatte 13mm lange Stücke abgeschnitten. Ich habe 13mm gewählt da so das Objektiv ganz leicht aus dem Deckel der Aufputz Dose heraus schaut. Das ganze habe ich dann mit der Heißklebepistole in das Gehäuse geklebt. Das sitzt ziemlich fest und lässt sich bei Bedarf auch wieder gut auseinander bauen.

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-mount

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-mount

Nach dem die Kamera befestigt war und das Gehäuse geschlossen habe ich dieses an einem kurzen Stück eines Plastikrohrs aus dem Baumarkt befestigt. Mit diesen Plastikrohren aus der Elektroinstallationsabteilung lassen sich sehr einfach tolle Konstruktionen bauen. Mein Gehäuse sieht jetzt fertig zusammengebaut wie auf dem nachfolgenden Bild gezeigt aus.

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-mount-2

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-mount-2

Ich habe die Kamera dann wieder an meinem Raspberry Pi Roboter befestigt. Sehr schön finde ich auch die Möglichkeit die Kamera drehen zu können. Vielleicht baue ich mir mal noch eine Mechanik mit Servo-Motor mit dem ich die Kamera hoch/runter drehen kann. Die Umsetzung sollte recht einfach möglich sein.

Buch - Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi: Planen, bauen, programmieren

Ich habe auch ein Buch veröffentlicht, in dem ich den Bau von Roboter Autos mit dem Raspberry Pi Computer Schritt für Schritt beschreibe. Ich erkläre das notwendige Basiswissen beginnend bei der Roboter Elektronik, über das Design des Chassis bis hin zum Navigieren nach GPS. Python ist die für diese Bauanleitung gewählte Programmiersprache. So wird im Buch erklärt wie Ultraschallsensoren ausgelesen werden können oder ein Motortreiber angesteuert wird. Auch kommen der Raspberry Pi und das Betriebssystem Raspbin nicht zu kurz. Mit all diesem Wissen aus dem Buch ist es möglich selber Roboter auf Basis des Raspberry Pi zu bauen.

Roboter-Autos mit dem Raspberry Pi: Planen, bauen, programmieren
Preis: EUR 29,90
58 neu von EUR 29,903 gebraucht von EUR 25,90
Planen, bauen, programmieren. Programmierung und Elektronik spielerisch entdecken. Geeignet für Maker jeden Alters!
Broschiertes Buch
Der Raspberry Pi lernt fahren! Und Sie sind sein Fahrlehrer ...

Let the good times roll: Ohne Vorwissen einfach einsteigen
Alle relevanten Programmier-, Elektronik- und Hardwaregrundlagen
Ferngesteuerte und autonome Modelle bauen; mit vollständiger Teile-Liste
Raspberry Pi und Robotik faszinieren Sie? Dann bringt Sie dieses Buch sicher richtig in Fahrt! Ob Einsteiger oder fortgeschrittener RasPi-Bastler: Schritt für Schritt lernen Sie, wie Sie mit dem Raspberry Pi ein ferngesteuertes Roboter-Auto entwickeln. Oder soll das Auto gleich selber fahren können? Perfekt, denn im zweiten Teil des Buches bauen Sie genau das: ein autonomes Roboter-Auto . Und quasi im Vorbeifahren lernen Sie alle Grundlagen , die Sie für beide Projekte benötigen. Hardware, Elektronik, Bau Ihres bevorzugten Auto-Chassis und natürlich die Programmierung der nötigen Software in Scratch und Python . Die Formel Eins gewinnen Sie mit dem Roboter-Auto vielleicht nicht - viele spannende Erkenntnisse und Lernspaß aber sicher!
Aus dem Inhalt:

Die elektronischen Komponenten kennenlernen: Raspberry Pi, Kamera- und W-LAN-Modul, Motoren, Step-Down-Converter, Ultraschall-Sensor, GPS-Empfänger u. v. m.
Die benötigten Werkzeuge kennenlernen: Lötkolben, Dritte Hand und Co.
Grundlagen zum Elektromotor
So fügt sich alles zusammen: Chassis basteln, Fahrgestell montieren, Elektronik verbauen
Grundlagen der Elektrizitätslehre
Verkabelung der elektronischen Komponenten
Den Raspberry Pi in Betrieb nehmen
Wichtige Linux-Grundlagen
Einführung in die Programmierung mit Scratch und Python
Das google-Auto hat eine und Ihres auch: Die Kamera nutzen
Auto-Steuerung: via W-LAN fernsteuern oder vollständig autonom
Liste der benötigten Elektronik-Komponenten...
Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-installed

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-case-installed

Mein Roboter Auto sieht jetzt von vorne wie auf dem folgenden Bild gezeigt aus.

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-ready-to-roll

Raspberry-Pi-Big-Rob-outdoor-camera-ready-to-roll

Zusammenfassung:

Ich bin sehr zufrieden mit meinem billigen Kamera-Gehäuse. Es bietet sogar noch die Möglichkeit ein paar LEDs zu installieren. Mal sehen ob ich noch welche installieren werde oder lieber gleich zwei kleine LED Scheinwerfer kaufe.


Artikelübersicht - Big Rob:

RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB BAUANLEITUNG
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB 4×4 ELEKTROMOTOR ANTRIEB
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB MOTORTREIBER BTS7960B UND SOFTWARE
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB OUTDOOR-KAMERAGEHÄUSE
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB mit differential GPS
RASPBERRY PI ROBOTER – BIG ROB ZÄHNE

(Visited 141 times, 1 visits today)